Gemeinsame Übung des ASB und THW auf einem alten Industriegelände

Technischer ZugGemeinsame Übung des ASB und THW auf einem alten IndustriegeländeAm Samstag den 08. Oktober 2016 führten die Helfer von ASB Erlangen und THW gemeinsam verschiedene Übungsszenarien durch, um die Zusammenarbeit sowie verschiedene Rettungstechniken zu trainieren.

Nach der Verpuffung einer Gaskartusche wurden mehrere Personen im ersten Stock eines Verwaltungsgebäudes verletzt. Ein Zugang zu den Betroffenen war nur über die Fenster möglich. Während die Helfer des ASB sich um die Verletzten kümmerten, bereiteten die Bergungsgruppen des THW Erlangen die Rettung der Personen mit Hilfe von Leitern vor.

Nach Abarbeitung der ersten Einsatzstelle und einer kurzen Pause kam es erneut zur Alarmierung. Aufgrund übermäßigen Rauschmittelkonsum stürzte ein Jugendlicher vom Deckenbalken auf ein Podest in ca. 3 Metern Höhe. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu. Parallel zur Versorgung und Rettung des abgestürzten Jungen mussten zwei weitere berauschte Personen rettungsdienstlich betreut und mit Hilfe eines Abseilgerätes gerettet werden.

  • 2016100801
  • 2016100802
  • 2016100803
  • 2016100804
  • 2016100805
  • 2016100806
  • 2016100807