Staubiges zum Feierabend

Technischer ZugStaubiges zum Feierabend

Eine längere Ölspur hielt am Donnerstag unsere Kameraden, aber auch viele im Berufsverkehr, vom wohlverdienten Feierabend ab. Ein bisher noch unbekanntes Fahrzeug hat sich wohl seinen Heimweg von der Stinzingstr. bis zum Rathaus markiert. Die Kollegen der Feuerwehr Erlangen haben die rutschige Dieselspur mit Ölbinder abgestreut, welcher von unserem Radlader mit Kehraufsatz anschließend wieder aufgenommen wurde.

Weiterlesen...

Einspeiseübung

Technischer ZugEinspeiseübung

Wie kann und muss man mit einem THW-Stromerzeuger im Bedarfsfall elektrische Energie in ein existierendes Stromnetz einspeisen? In der Theorie wird diese Fragestellung in den Fachgruppen Elektroversorgung des THW regelmäßig beantwortet. Damit dieser Vorgang auch praktisch eingeübt ist, fand am 06. Oktober 2018 in Schweinfurt eine THW-Bereichsausbildung zum Thema "Einspeisen in elektrische Energienetze mit THW Netzersatzanlagen" statt.

Weiterlesen...

Es reißt nicht ab im THW Erlangen

FörderungsvereinEs reißt nicht ab im THW Erlangen

Anlässlich der Feierlichkeiten zum großen Dreifach-Jubiläum in diesem Jahr wurde dem THW Erlangen und dem Förderungsverein am Samstag, den 6. Oktober die Ehre zuteil, die Jahresversammlung der „THW Landesvereinigung der Helfer und Förderer des THW in Bayern e.V.“ erstmals in Erlangen auszurichten.

Weiterlesen...

Sturm Fabienne

Technischer ZugSturm Fabienne

Sturm Fabienne sorgt für lange Nacht. Vom Tag der offenen Tür direkt in den Einsatz.

Am Sonntag begleiteten wir die Kameraden der Feuerwehr Erlangen bei ihrem Tag der offenen Tür. Während wir vom Hof der Feuerwehr abrückten und unsere Utensilien wieder aufräumten fegte das Sturmtief Fabienne über Erlangen hinweg.

Weiterlesen...

Trümmerfeld auf der A73

Technischer ZugTrümmerfeld auf der A73

Gegen 06:15 Uhr wurde das THW Erlangen durch die Feuerwehr Erlangen zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligten LKW alarm...iert. Ein Getränkelaster hat sich im Baustellenbereich des Autobahnkreuz Fürth/Erlangen quergestellt, nach dem er einen Fahrbahnteiler aus Beton gerammt hatte. Durch die gigantischen Kräfte, die bei dem Aufprall wirkten riss die Achse des Fahrzeugs komplett ab und der Fahrbahnteiler fiel auf ca. 1000 Metern Länge um.

Weiterlesen...

Termine

Facebook

Öffne die Facebookseite.

facebook